• „Stephen Gould als Siegmund schliesslich sang seine schwere Partie mit einer Leichtigkeit, die überwältigte. Der wagnererfahrene Heldentenor weisss eine kräftige, geschmeidige und äusserst treffsichere Stimme so gut zu beherrschen, dass er niemals überschmettern muss. Da leuchtete der Lenz in seinem Gesang auf, da fegte linde Lüfte leicht und lieblich durch den Saal.“

    Verena Grosskreutz, Esslinger Zeitung, 11.06.2008

  • „Stephen Gould – er wird in diesem Sommer in Bayreuth auch den Siegfried singen – bot den Siegmund markant und kantabel („Winterstürme“), wobei dessen „Wälse“- und „Nothung“-Rufe die puren Stimmkraft-Freaks befriedigt haben dürften“

    Helmuth Fiedler, Stuttgarter Nachrichten, 11.06.2008

  • „Zum Triumph wurde der Abend für Stephen Gould, der trotz manch rauher Töne durch die Macht und den Glanz seiner Stimme beeindruckt, der differenziert, weiche Linien zeichnen kann und mit seinen „Wälse“- Rufen den Beethovensaal füllt“.

    dip, Stuttgarter Zeitung, 11.06.2008

© Copyright 2009 | kontakt[at]danielbruengger.ch